HEIMAT- UND TRACHTENVEREIN GELTENDORF E.V.

gegründet 1949

Mitglied im Huosigau & Bayerischen Trachtenverband

Verein

Zur damaligen Zeit - das Ende des 2. Weltkrieges lag erst drei bis vier Jahre zurück - war es außerordentlich schwierig, ja fast unmöglich, einen Verein zu gründen.

Unser Franz Kohlmann brachte es dennoch nach zähem Ringen so weit, dass am 12. März 1949

zur Gründungsversammlung in das Gasthaus "Zur Post" eingeladen werden konnte. Bei der Gründungsversammlung waren 27 Personen anwesend, die alle dem Verein als Mitglieder beitraten.

In dieser historischen Stunde wurde der erste Vereinsausschuss gewählt.

Der Verein nahm den Namen "Gebirgstrachten-Erhaltungsverein Edelweiß Geltendorf" an. Dementsprechend wählte man als Tracht die Gebirgstracht, nämlich die Werdenfelser Tracht. Das Vereinslokal war damals der Gasthof "Zur Post".

​

Als sich der Verein dem Huosigau anschloss, wurde auf dessen Rat hin der Name in "Heimat- und Trachtenverein Geltendorf" abgeändert.

​

Heute besteht der Verein aus ca. 120 Mitgliedern. Wir sind außerdem Mitglied im Bayerischen Trachtenverband. Einmal im Monat treffen sich unsere Mitglieder zu einem Vereinsabend. Die Jugend probt in der Regel alle 2 Wochen. Die genauen Termine können Sie unserer aktuellen Terminliste entnehmen. Diese finden Sie an der Turnhalle Geltendorf im Schaukasten oder hier.

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.

OK